Fallout 76 Ankündigung im ominösen Stream

Nach etwas weniger als 24 Stunden langem Starren und Warten auf einen “Please Stand By”-Monitor sowie ein davorstehendes kleines Vault-Boy Maskottchen hat der Bethesda-Livestream endlich ein Ende.

Rauschen und Knistern. Dann ertönt “Country Roads” aus einer beinahe schon altertümlichen Version des Pip-Boys. Darauf folgen mehrere Nahaufnahmen der Räumlichkeiten eines Vaults. Genauer, des Vaults 76.

“In Vault 76, our future begins.” So heißt es im Teaser. In vergangenen Spielen der Fallout-Reihe gab es bereits einige Hinweise auf dieses Vault. So sollte dieser bereits 20 Jahre nach dem Atomkrieg wahrscheinlich einer der ersten Vaults sein, welche den Zugang zur Außenwelt freigaben. Zudem beherbergt das Vault 500 Bewohner und befindet sich in Washington D.C., also Teil des Capital Wastelands, Schauplatz von Fallout 3.

“When the fighting has stopped and the fallout has settled, you must rebuild.” Ziemlich klare Prequel-Ansage, oder? Starten wir im neuen Fallout in eine noch leerere und verkommenere Welt als zuvor und leiten den Wiederaufbau sowie Reproduktion der Bevölkerung an? Zur E3 soll es dann mehr Infos geben.

Trotz allem haben sie bei der Namensgebung nicht allzu vorausschauend gehandelt. Ist der Glaube an einen 76. Teil der Hauptreihe nicht vorhanden? Ansonsten gerät man da in einen durchaus nicht zu ignorierenden Namenskonflikt! Whatever, war doch ein nettes Ding, der Stream, zwar nicht wirklich Zuschauer-tauglich, aber einen gewissen Event-Charakter kann man dem nicht absprechen. Es wurde darüber geredet und somit hat Bethesda wahrscheinlich alles richtig gemacht, auch wenn manch anderer sich vielleicht eine klare Ansage lieber gewünscht hätte. Bethesda kann es sich aber auch leisten sowas zu veranstalten, eine ähnliche Aktion zum neuen FIFA würde wohl kaum einer… obwohl?

ein Kommentar

  1. Wenn ich “rebuild” lese, weiß ich nicht ob ich mich freuen oder Angst bekommen soll. Das Bauen von Siedlungen in Fallout 4 hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht, aber leider ist es so ein arger Zeitfresser – und das in einem Spiel mit einer riesigen Map und sehr vielen Aufgaben. Der Feierabend müsste mehr Stunden haben. 🙂

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: