Meine alte geschundene League-Spielerseele musste sich vor kurzem der Neugier hingeben. So habe ich mich nach langer Abstinenz auf den Richtfeldern Richtung Midlane begeben. Und was musste ich feststellen? Alles beim Alten, doch wer steht mir da gegenüber? Das kenne ich nicht, gefällt mir nicht, das ist doch nicht mehr mein League! Was soll diese hyperaktive Herumspringerei! Da wird mir ganz übel. Ich bin mir sicher das Fähigkeitenkit von diesem neuen Champion löst bei mir eine Art PTSD aus. Nun denn, widmen wir uns nun nach einem etwas überspitztem Intro meinem persönlichen Rückkehrertrauma: Zoe.

Üben die Entwickler bei Riot eigene kleine Machtspielchen unter sich aus oder wie kommt es, dass die neuzeitlichen Champion-Releases sich immer wieder um ein weiteres übertrumpfen wollen – was die Komplexität ihrer Fähigkeitenkits angeht. Kosmische Bowlingkugeln, die aus dem Nichts geschossen kommen, Portale, ständige Rumteleportiererei, Seifenblasen, aahhh! Hm, habe mir jetzt Zoes Skills durchgelesen, ok ist doch raffbar. Trotzdem, wer soll all diese Informationen in sein Hirn pressen? Und was hat das eigentlich für Folgen?! Ich kenne mittlerweile zwar alle Champions und ihre Fähigkeiten, bin mir leider aber auch sicher, dass für dieses Wissen so einiges Anderes den Platz in meinen neuronalen Verzwickungen räumen musste!

Somit fällt Zoes Ersteindruck schon mal ziemlich negativ aus! Das ertrage ich einfach nicht. Zu viel Wahnsinn. Worin liegt die Unruhe dieses Ungetüms begründet? Ist sie besessen? Von einer unruhigen schauerhaften uns nicht wahrzunehmenden Entität? Oder ist es die wahrscheinlichere Alternative, dass sie einfach nur überaus temperamentvoll und impulsiv handelt? Die viel wichtigere Frage ist jedoch: hat sie den Swag?

 

Zoe_Render

Pros:

  • kosmischer Haarschopf
  • unverkennbarer Disney-Look
  • Outfit unterstützt Bewegungsfreiheit = vereinfachte Auslebung der Hyperaktivitäts-Störung
  • besitzt für eine Videospielfigur ein umfangreiches Grimassen-Portfolio
  • Goldstatus durch Goldkette, Goldhaarbänder, Goldarmbänder, Goldoberarmreif

Cons:

  • nervt

 

Zoe ist eine optimistische Frohnatur, die bislang trotz ihres Alters – sie ist ein jahrtausendealtes kosmisches Wesen – ihren Spieltrieb und ihre Lebensfreude bewahren konnte. Konfrontiert mit unzähligen Grausamkeiten, welche sterbliche Existenzen mit sich bringen, offenbart sich eine nicht sterbliche spielerische Sorgenfreiheit bei Zoe.

Vielleicht sollte man noch erwähnen, dass sie leidet. Auf den ersten Blick nicht zu erkennen doch mit ADS ist nicht zu spaßen. Es kann eine simple nachvollziehbare Ungeduld in beliebigen Warteschlangen sein, ein Zucken in den Fingern, ein nervöses Hibbeln mit den Beinen. Es kann für den Betroffenen aber auch in einer unermesslich kurzen Aufmerksamkeitsspanne enden. So möchte auch Zoe nun auf ewig Kind bleiben, ihren Übermut für immer in ihrem eigenen fantasiehaften Gedankenkonstrukt ausleben und ihre ganz eigene sorgenfreie Realität erschaffen. Ungeachtet dessen könnte Zoe als beispielloses Vorbild gelten, für alle ihr Gleichgesinnten, denn sie lebt ihre „Krankheit“ einfach aus. Ohne äußere Zwänge, ohne sich selbst zu begrenzen. Somit verdient sie sich redlich ihr Swag-Abzeichen. Trotz allem kann ich natürlich nicht darüber hinwegsehen, dass sie mir meine Spielerfahrung ruiniert hat, und kann dadurch leider nur 4 von 10 Punkten erhalten.

zoeend

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s