Ich wusste ja Bescheid von der Serie. Den Trailer vor Monaten mal gesehen und ehrlich gesagt ein bisschen als schäbig empfunden. Und nun siehe da: beim alltäglichen Aufrufen von Netflix geraten gleich zwei neue Folgen Star Trek Discovery ins Blickfeld. Einfach so, aus dem Nichts. Ja geil, hab ich bock drauf.

Bin zwar kein Trekkie, immer nur hin und wieder eine Folge im TV oder einzelne Szenen, wie beispielsweise die legendäre Kampfszene zwischen Kirk und einem Reptiloidenviech, Gorn glaube ich, im Web gesehen. Die neuen Kinofilme habe ich auch gesehen, aber die berechtigen wahrscheinlich noch nicht zur Aufnahme in den Trekkie-Club. Außerdem mag ich ja Star Wars, oh oh. Antrag abgelehnt.

Nun sind da einfach mal 2 Episoden auf Netflix gedroppt, endlich mal ein guter Anlass sich dem Franchise zu widmen.

Anfangs hatte ich Probleme mit der offensichtlichen Protagonistin der Serie, übrigens ein bekanntes Gesicht aus Walking Dead, war mir viel zu cheesy und auf neunmalklug. Wie soll man mit der denn sympathisieren, aber klar ist ja Star Trek. Hab Geduld junger Padawan, die Charaktere und Storystränge entfalten sich über ganze Staffeln hinweg. So hört man ja. Dann stellt sich natürlich raus, dass sie bei Vulkaniern aufwuchs. Macht so einiges nachvollziehbarer. Michael heißt SIE übrigens, wusste nicht, dass das auch ein Mädchenname ist, und ist Commander auf der USS Shenzhou.

Nun trifft die Crew der Shenzhou, während sie so durchs All düsen, auf ein scheinbar sehr altes außerirdisches Relikt, welches umgehend näher inspiziert wird. Daraufhin wird die Crew vom personifiziertem Bösen, in Form von Klingonen, überrascht. Welche, nach hunderten Jahren der Abstinenz, ihr Kriegsvorhaben durchsetzen wollen. Die Klingonen bekommen natürlich auch Motivationen zur Nachvollziehbarkeit aufgedrückt. Darauf folgt Weltraumgeballer, ein paar emotionale Tode und ein seichter Cliffhanger. Das waren doch mal zwei überraschend gute Pilotfolgen. Definitiv bock auf mehr.

May the force be with you

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s